MYSPIRULINA

MYSPIRULINA

Bau‘ Dein Superfood selbst zu Hause an

  • NBaue dein eigenen Spirulina-Algen an
  • NErnte frisch alle 1-2 Wochen
  • NReduziere CO2 und produziere Sauerstoff in deinem Zuhause

Mit unserer Spirulina-Farm für dein Zuhause
ermöglichen wir dir deinen direkten Zugang zur Mikroalge Spirulina

Spirulina – das Superfood der Zukunft

Die Vorteile von Spirulina

Stärkung des
Immunsystems

positive Auswirkungen auf die Zellgesundheit

vielseitige
Einsatzmöglichkeiten

Unterstützung der
Herzgesundheit

natürlicher
Nährstoffboost

einfache Kultivierung

Wir sind MySpirulina

Das Team

Spirulina, die faszinierende, spiralig geformte Alge, gedeiht in Süßwasserseen und Ozeanen. Reich an Proteinen, Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien, hat sie als Superfood viel Aufmerksamkeit erregt.

Aktuell wird das blaugrüne Superfood hauptsächlich als Pulver oder in Tablettenform angeboten. Vielseitig einsetzbar, bereichert Spirulina Smoothies, Säfte und andere Kreationen mit einem natürlichen Nährstoffkick.

Der wertvolle Superfood-Boost für deine Mahlzeiten

Spirulina in deinem Essen

Ob in Smoothies, Kuchen oder Nudelsoßen – mit ihrem milden Eigengeschmack ist Spirulina eine wunderbare Ergänzung in jedem Gericht. Lass dich von der vielseitigen Welt der Spirulina inspirieren und entdecke eine neue Dimension des Genusses und der Gesundheit in deiner Küche.

  • Proteingehalt von 60 - 70 %
  • milder Eigengeschmack
  • essentielle Mineralstoffe und Vitamine
  • alle essenziellen Aminosäuren

Spirulina-Pancakes mit Waldbeeren und Ahornsirup

Die frische Spirulina kannst du easy in jede Art von Teig einrühren.

Spaghetti mit Basilikum-Spirulina-Pesto

Egal welche Art von Pesto – Spirulina kannst du einfach dazufügen.

Kichererbsen-Hummus
mit Spirulina

Snack gefällig? Direkt nährstoffreicher und farbenfroher mit Spirulina.

Spirulina selbst anbauen

Unsere Spirulina Farm als All-In-One Lösung

Willst du das Superfood der Zukunft auf deiner eigenen Fensterbank anbauen? Dann ist die autarke Spirulina-Farm genau das Richtige für dich!

Unser Farmsystem nutzt natürliche Sonnenenergie, um ein geschlossenes Ökosystem zu schaffen. Zusammen mit dem von uns entwickelten Gefäß und einer kleinen, integrierten Solarzelle haben die Spirulina ihr perfektes Zuhause, um zu wachsen. Alles, was du brauchst, sind die Farm, unsere speziell zubereitete Nährlösung, frische Spirulina-Kulturen und Leitungswasser

  • NEinfache und effiziente Kultivierung
  • Nflexible Größe von 0,5 bis 5 Litern
  • NVerbesserung der Luftqualität in deinem zu Hause

Innovatives Wachstums- und Pumpsystem

Unsere Farm sorgt mit moderner Technologie dafür, dass unsere Spirulina unter den besten Bedingungen wächst und immer frisch und nährstoffreich ist.

  • Integrierte Platine & Akku:
    Sorgt für regelmäßige Pumpstöße und eine gleichmäßige Durchmischung.
  • Glas-Gefäß:
    Bietet einen sicheren und klaren Raum, in dem die Spirulina gedeihen kann.
  • Solarzelle:
    Lädt den Akku umweltfreundlich auf und ermöglicht einen autarken Betrieb.
  • Schlauch:
    Transportiert die notwendige Luft für das Wachstum der Spirulina.

So funktioniert der Anbau

SCHRITT #1

Ansetzen

Beginne damit, die notwendigen Zutaten und Materialien für deine Spirulina-Farm zusammenzustellen. Stelle sicher, dass du alle Komponenten gemäß den Anweisungen des Herstellers mischst.

SCHRITT #2

Auf die Fensterbank ins Licht stellen

Platziere deine Spirulina-Farm an einem hellen Ort, idealerweise auf einer Fensterbank, wo sie ausreichend Sonnenlicht erhält. Licht ist essenziell für das Wachstum der Spirulina-Algen.

SCHRITT #3

Ein paar Tage warten

Lass die Spirulina einige Tage wachsen. Beobachte das Wachstum und stelle sicher, dass die Algen genügend Licht und die richtige Temperatur erhalten.

SCHRITT #4

Ernten

Nach einigen Tagen sind die Algen bereit zur Ernte und sollten eine kräftige grüne Farbe haben. Ernte die Spirulina alle 1-2 Wochen mit dem Filtersystem. Die hochwertige Flüssigkeit bleibt in der Farm, während die Spirulinazellen durch das Netz fließen. Je nach Farmgröße und Wachstumszustand erzielst du 5-10 Esslöffel Spirulina-Flüssigkeit pro Ernte.

SCHRITT #5

Wachstum wieder neu beginnen

Das Filtersystem leitet die kleinen Spirulinazellen während der Ernte direkt in die nächste Wachstumsphase. Es ist kein komplizierter Neustart oder das Hinzufügen neuer Zellen erforderlich. Dadurch wird eine kontinuierliche und nachhaltige Produktion von Spirulina in deiner Farm gewährleistet.

[bold_timeline_item_button title=“Expand“ style=““ shape=““ color=““ size=“inline“ url=“#“ el_class=“bold_timeline_group_button“]

Fragen und antworten

Q&A
rund um Spirulina

Hier beantworten wir deine Fragen rund um Spirulina und unsere autarke Spirulina-Farm. 

Bleibt eine Frage offen? Dann schick uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Warum sollte ich Spirulina überhaupt essen?

Spirulina ist in wissenschaftlichen Kreisen schon seit Jahren als das Superfood der Zukunft bekannt. Das liegt nicht nur an der einfachen und schnellen Kultivierung, sondern auch an den Inhaltsstoffen: Spirulina ist eines der proteinreichsten Lebewesen mit 60-70% Eiweiß. Noch dazu enthält die Alge zahlreiche essenzielle Fettsäuren sowie wertvolle Mineralien und Vitamine. Mit Spirulina hast Du also auf einem Löffel eine wahre Nährstoffbombe!

Was ist an den frischen Produkten besser als an den getrockneten?

Im Vergleich zur getrockneten Form in Tabletten und Pulvern, die einen starken Eigengeschmack haben, hat die frische Spirulina einen mild-frischen Geschmack, die sich in jegliches Gericht einfügen lässt. Außerdem klumpen sie in Gerichten nicht, wie es häufig bei Spirulina-Pulver der Fall ist.
Dazu kommen die ökologischen Vorteile: Mit frischen Algen von deiner Fensterbank hilfst Du dabei, Plastikverpackungen zu minimieren, Transportwege erheblich zu verkürzen und dadurch CO2-Emissionen zu senken – und das auf Lebenszeit! Außerdem haben mittlerweile mehrere Studien erwiesen, dass in den getrockneten Produkten oft nicht das drin ist was drauf steht – ein Problem was du mit deiner eigenen Farm nicht haben wirst – daher unser Motto: You grow it, you know it.

Wie schmeckt frische Spirulina? Gibt sie dem Essen einen Beigeschmack?

In purer Form hat frische Spirulina einen Eigengeschmack, ähnlich, als würde man in ein Salatblatt beißen.  Sobald die Algen in einem beliebigen Nahrungsmittel untergerührt werden, schmeckt man jedoch nichts mehr.

Wie oft und gründlich sollte man die Farm putzen?

Beim Ernten kannst du deine Kultur direkt in das zweite Farmglas filtern, sodass jede Ernte (also etwa alle 10 Tage) das Glas gewechselt wird. Das benutzte Glas kann man dann einfach ausspülen oder sogar in die Spülmaschine stellen und bei der nächsten Ernte frisch verwenden. Mit diesem Rhythmus sollten Kontaminationen nicht vorkommen.

Ist die Farm mobil?

Durch die Autarkie der Farm funktioniert sie überall, wo es genug Licht für die Algen gibt. Allerdings sollte man die lebendige Kultur immer vorsichtig transportieren, um unnötigen Stress für die Zellen zu vermeiden.

Förderer und Stipendien

Unser Netzwerk

Das ist MySpirulina

Über uns

Ben Schwedhelm

Founder und Biologie-Brainie

Ben, ein Biologe aus Kiel und Teil des MySpirulina-Teams, fördert Algen als nachhaltiges Nahrungsmittel der Zukunft und kultiviert seit vier Jahren Spirulina auf seiner Fensterbank.

Janh Thode

Co-Founder und Konstruktuer

Janh, ein Biologiestudent in Kiel, sieht großes Potenzial in Algen und glaubt, dass MySpirulina mehr Menschen durch den eigenen Anbau und die Ernte dafür begeistern kann.

Yannic Lott

Founder und Informatik-Leidenschaftler

Yannic, Absolvent der TU-Darmstadt, verbindet im MySpirulina-Team Technologie mit gesunder Ernährung durch erschwingliche Spirulina-Produkte.

Sara Farzaneh Nejad

Co-Founderin und Wirtschaftsbeauftragte

Die Berliner Wirtschaftskommunikationsstudentin vereint im MySpirulina-Team ihre Begeisterung für nachhaltiges Unternehmertum und gesunde Ernährung.

Bleib‘ immer up-to-date

Und erfahre als erstes, wenn du unsere Innovation kaufen und deine eigenen Spirulina produzieren kannst!